Biblioteca Fondazione Arp

Projekt und Typographie des Systems für die bibliographische Indexierung

Projekt:

Die Stiftung hat eine kleine Bibliothek eingerichtet, um den umfangreichen Katalog von Büchern und Publikationen in ihrem Archiv zugänglich zu machen. Anlässlich der Einweihung wurden wir gebeten, ein System für die Indexierung von Büchern zu entwerfen. So entstanden resistente und funktionale Objekte, abgestimmt mit der Gestaltung des Ortes und mit der von Responsiva erstellten visuellen Identität.

Kunde:

Die Stiftung "Fondazione Marguerite Arp" wurde am 4. Februar 1988 von Marguerite Arp-Hagenbach (1902-1994), Kunstsammlerin und zweite Ehefrau von Hans Arp (1886-1966) in Locarno gegründet. Ihre Sammlungstätigkeit beginnt sie 1937. Während der folgenden Jahrzehnte entsteht eine der bedeutendsten privaten Sammlungen internationaler Kunst des 20. Jahrhunderts in der Schweiz. Heute kümmert sich die Stiftung um die Konservierung und die Pflege der im Anwesen "Ronco dei Fiori" in Locarno-Solduno vorhandenen Kunstsammlungen, insbesondere das Erbe von Jean Arp, die Werke von Sophie Taeuber-Arp und weiterer Künstler der Privaten Sammlung von Marguerite Arp.

  • Jahr: 2018
  • Realisiert: Design der Alluminium-Tafeln, Typographie der Nomenklatur
  • Kompetenzen: Graphisches Projekt
Nach oben